Spukhaus: Reihenfolge der Geschichten

Die Reihenfolge der Texte der Spukhaus-Anthologie steht fest:

Sven Liewert: Und die Hoffnung stirbt zuletzt
Gerd Scherm: Ein folgenschweres Stipendium
Angela Mackert: Der Spiegel
Maren Frank : Geisterküsse
Nadine Muriel: Wohnung Nummer Acht
Karin Jacob: Immer das Gleiche
Stefan Cernohuby: Das Wunschhaus
Konstanze Hunold: Das Spukhochhaus oder: Hel
Thomas Strehl: Jimi
Maike Schneider: Eleonores Haus fürs Leben
Karsten Beuchert: Zwergenheim

Alle Autoren arbeiten mit Hochdruck am Feinschliff ihrer Texte, drei Geschichten befinden sich bereits im Schlusslektorat. Die Herausgeberinnen Tatjana Stöckler und Simone Edelberg brüten über den Entwürfen von Prolog, Epilog und den verwebenden Zwischentexten. Auch die Auswahl der eingereichten Illustrationen ist fast abgeschlossen. Kurz: es geht mit großen Schritten voran!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: