FAQ zur Ausschreibung

Wer ist Herr Satànchia?

Herr Christobal J. Satànchia ist Makler der international tätigen Immobilienfirma „Asmodi & Beelza GmbH & Co. KG“ und hat sich spezialisiert auf die Vermarktung von Gebäuden mit schlechtem Ruf, besonders Spukhäuser. Er behauptet von sich, jedes Gebäude an den Mann zu bringen. Dafür reist er von Filiale zu Filiale in der ganzen Welt und kümmert sich individuell um die Kunden.

Um welche Gebäude handelt es sich?

Gebäude mit schlechtem Ruf: Spukhäuser, unheimliche Leuchttürme, verwunschene Schlösser, furchteinflößende Burgen, horrormäßige Fabrikhallen, aber auch Mehr- und Einfamilienhäuser, in die niemand einziehen will, weil dort schreckliche Dinge passieren. Oder was Ihnen sonst noch einfällt.

Wo darf denn mein Spukhaus liegen?

Überall auf der ganzen Welt. Die Firma „Asmodi & Beelza GmbH & Co. KG Hamburg/London/Sao Paulo“ ist international tätig. Wer weiß, vielleicht sogar intergalaktisch?

Werden nur Käufer gesucht?

Herr Satànchia bietet ebenfalls Mietobjekte an. Zur Not rückt er auch mal den Schlüssel nur für eine Besichtigung heraus.

Wie verläuft das Verkaufsgespräch?

Das erfahren Sie in den verwebenden Zwischenteilen. Geben Sie uns gerne Hinweise darauf, beziehen Sie sich auch in Ihren Geschichten auf Worte von Herrn Satànchia (… aber Herr S. hat doch gesagt …). Diese Hinweise dürfen auch separat von der Geschichte eingehen. Wir können gute Ideen immer gebrauchen!

Welche Monster lauern in den Häusern?

Das bleibt Ihrer Fantasie überlassen. Es muss gruselig und überraschend sein. Vielleicht sind es keine Monster, sondern etwas ganz anderes: Die Bewohner werden gezwungen, überall grünen Kaugummi herumzuspucken. Die Gästetoilette spült alles in Cthulhus Welt. Alle Speisen, die in der Küche zubereitet werden, enthalten einen Liebeszauber. Oder so. Es dürfen aber auch Aliens, Werwölfe, Vampire, Ritter ohne Kopf, weiße Burgfräulein, Poltergeister oder sonst was sein.

Müssen es tödliche Monster sein?

Aber nicht doch! Man kann sich durchaus auch mit den Phänomenen arrangieren. Vielleicht startet jemand einen Geschäftszweig aus seiner neu erworbenen Liebeszauberküche heraus? Oder einen Zoofachhandel mit Cthullus Geschöpfen in Vogelkäfigen?

Mir fällt nichts Lustiges ein!

Halb so schlimm. Wofür haben wir Herrn Satànchia? Der macht Ihre Monster schon lächerlich! Nein, nicht zwangsläufig. Wenn es nur gruselig genug ist und sonst passt, muss sich der Leser nicht unbedingt vor Lachen auf dem Boden kringeln.

Welches Genre ist das eigentlich?

Es wird eine Horror-Anthologie. Weil die besten Horrorgeschichten aber oft aus anderen Genres kommen, erwarten wir durchaus auch Krimi, Science Fiction oder Fantasy. Hauptsache, es findet in einem neu gekauften Spukhaus statt und der Makler war Herr Satànchia.

Splatter, Erotik … Was darf ich?

An Gestaltungselementen ist alles erlaubt, was nicht den guten Sitten widerspricht. Herr Satànchia muss sicher hinterher auch mal Blut wegwischen und Leichenteile beseitigen. Genauso gerne lässt er sich aber auch auf ein erotisches Abenteuer mit einer entsprechenden Kundin ein – oder einem Kunden? Bedenken Sie bitte allerdings, dass wir unser Buch verkaufen wollen, und zwar nicht im Pornobuchladen, sondern in einer ganz normalen Buchhandlung. Erotik ja – Porno nein. Im Zweifelsfall fragen Sie einfach per PN oder E-Mail nach.

Warum geht noch nicht alles auf der Spukhaus-Website?

Weil wir noch nicht alles wissen! Die Autoren stehen doch z. B. nicht fest und das Buch kann man deswegen auch noch nicht kaufen. Die Website wird ständig aktualisiert und ist komplett, wenn das Buch in den Handel kommt. Zum Anfang nehmen Sie das Titelbild und die Musik als Inspiration.

Hinweise zur Textgestaltung

Textformatierung
– Texte bitte ausschließlich im RTF-Format einsenden.
– Als Schriftart bitte Courier New, 12 pt, Zeilenabstand 1,5 verwenden.
– Bitte unbedingt die Silbentrennung ausschalten.
– Am Anfang eines Absatzes keine Sondereinzüge machen oder Leerzeichen verwenden.
– Harte Zeilenumbrüche bitte nur verwenden, wenn ein neuer Absatz begonnen wird.
– Absätze sollten nicht durch Leerzeilen voneinander getrennt werden, es sei denn, die Leerzeile dient der weiteres Strukturierung eurer Texte.

Auszeichnung
Buchtitel, Zeitungen und Zeitschriften werden kursiv geschrieben, ebenso fremdsprachige Textteile oder einzelne Namenswörter. Beispiel: Die Londoner Zeitung The Times berichtete ausführlich über den Mord in der Villa xyz.

Anführungszeichen
– Bei wörtlicher Rede in allen Kapiteln/Textteilen einheitlich: „…“
– Bei Zitaten innerhalb von wörtlicher Rede stehen einfache Anführungszeichen: ‚…‘

Satzzeichen
– Komma, Punkt, Strichpunkt, Fragezeichen, Anführungszeichen etc. werden ohne Leerschritt an den Text angefügt, danach folgt ein Leerschritt. Beispiele: Text, Text; Text?
– Reihenfolge von Satzzeichen und Anführungszeichen beachten. Beispiele:
a) „Ein schöner Tag“, sagte er.
b) „Das finde ich nicht.“
c) „Magst du keine Sonne?“, hakte er nach.
– Gedankenstriche stehen zwischen Leerschritten: Text – Text
– Bindestriche ohne Leerschritt: VIP-Lounge
– Auslassungspünktchen werden mit Leerschritt angehängt: Text …
– Klammern dito: Das ist (behauptet sie) sehr gut.
– Zwischen Initialen steht ein Leerschritt: J. S. Bach
– Abkürzungen bitte einheitlich verwenden (mit Leerschritt): u. a., z. B.
– Die Zahlen von eins bis zwölf werden ausgeschrieben. Für alle anderen Zahlen verwendet ihr bitte Ziffern.

Dämonisch kichernde Grüße

Tatjana Stöckler und Simone Edelberg

Advertisements

3 Kommentare »

  1. […] Fragen? Dann lesen Sie bitte die FAQ oder fragen Sie im offenen Bereich “Spukhaus” des […]

  2. Nina Said:

    Ihr gebt euch ja ganz schön Mühe mit der Ausschreibung, alle Achtung! Auf alle Fragen so einzugehen, ist nicht ohne.

  3. Christobal J. Satànchia Said:

    Liebe Nina,

    vielen Dank für Ihren freundlichen Kommentar! Ja, Tatjana und Simone sind sehr fleißig und stehen laufend in Kontakt zu mir.

    Herzlichst

    Christobal J. Satànchia


{ RSS feed for comments on this post} · { TrackBack URI }

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: